Zu meiner Geschichte

Während meines Medizinstudiums erkannte ich, dass ich mehr suchte, als reine Organ-Behandlung.

Da mir die Homöopathie persönlich half, wo alles Andere versagte, entschied ich mich für eine Heilpraktiker-Ausbildung.

Gleichzeitig bewegten mich immer schon Techniken wie Schamanismus und Qigong, die mich bis heute auf meinem persönlichen Weg begleiten und in meiner Arbeit nicht wegzudenken sind.

Seit 1996 praktiziere ich in eigener Praxis.

Seit 2012 bin ich mit Dr. Beate Latour in Kontakt, die mich in meinem Rhythmus lehrt, die Homöopathie wunderbar mit schamanischer Heilarbeit zu verbinden.

 

 

 

 

Meine Qualifikationen

  • Ausbildung an der Hessischen Heilpraktikerschule in Hochheim (Abschluss 1996)
  • Klassische Homöopathie, Aus- und Fortbildungen mit Zertifizierung der Stiftung SHZ
  • Ausbildung zum Psychologischen Coach mit Zertifikat bei Ingeborg Hensel
  • Langjährige Tätigkeit als Dozentin an Heilpraktikerschulen
  • Mitglied im VKHD (Verein klassischer Homöopathen Deutschlands)
  • Ständige Weiterbildungen und Supervisionen in Homöopathie und Schamanismus bei Dr. Beate Latour in Zwingenberg
  • Assistenz bei Dr. Beate Latour in schamanischen Heilkreisen und Basiskursen. Weitere Infos finden Sie hier.